Freiheit im Netz

Wir, die „Zombies vs. Unicorns“ aus Markt Schwaben, sind viel im Internet unterwegs. Es bringt uns viele Vorteile und erleichtert uns das Leben, dabei vergessen wir häufig, dass es jedoch auch einige Gefahren in sich birgt. Cem Karakaya kam zu uns an die Schule und klärte uns über die verschiedenen Gefahren im Internet auf. Er absolvierte eine Polizeiausbildung, studierte an der Polizei-Akademie, stieg bei Interpol ein und arbeitet heute als International Police Association-Sekretär der Verbindungsstelle München mit Spezialisierung auf Cybercrime und Prävention. Er kennt sich demzufolge besten in diesem Gebiet aus und weiß über aktuelle Ereignisse Bescheid. Sein Vortrag hat uns auch im Nachhinein sehr beschäftigt und somit setzten wir uns damit in unserer Jugendredaktion auseinander. Wir haben uns dann für das Thema „Freiheit im Netz“ entschieden.

Für uns bedeutet Freiheit im Netz, dass es einen unbeschränkten Zugang zum Internet und den Inhalten gibt. Es soll die Möglichkeit geben, frei entscheiden zu können, welche Inhalte man sehen möchte und welche nicht. Gleichzeitig ist uns aber aufgefallen, dass ein offener und freier Zugang nicht überall sinnvoll ist. Wir finden es beispielsweise wichtig, dass Kinder vor risikoreichen Inhalten geschützt werden. Eine Interneteinschränkung kann also durchaus Vorteile und Schutz geben und somit bis zu einem gewissen Alter nützlich sein.

Uns ist allerdings auch aufgefallen, dass unser Verständnis von Freiheit im Internet nicht immer der Realität entspricht. So gibt es einige Länder, wie zum Beispiel Nordkorea oder China, welche die Internetfülle für ihre Nutzer bewusst einschränken und nur bestimmte Internetseiten öffentlich zugänglich machen. Auch die USA schränkt ihre Bewohner in der Freiheit ein. Zwar nicht durch Sperren von Internetseiten, jedoch durch Überwachung der Internetaktivitäten der Nutzer.

Wir haben recherchiert, welche kontroversen Meinungen zu diesem Thema existieren und wer dahinter steht. Um unser Wissen auch anderen zugänglich zu machen, haben wir einen Videoclip mit Hilfe von „Explain Everything“ erstellt und die Protagonisten mit Masken imitiert.

Wer die Protagonisten sind, was sie zum Thema „Freiheit im Netz“ zu sagen haben und was unsere Meinung dazu ist, das seht ihr in unserem Clip.