JETZT ANMELDEN! – zur ACT ON! Tagung “Was geht auf YouTube?”

Am 3. Dezember 2019 findet die ACT ON!-Tagung „Was geht auf YouTube?“ in Berlin statt.

Für 10- bis 14-Jährige ist YouTube eines der wichtigsten Online Angebote. Sie finden Kanäle, die ihre Interessen bedienen und sie unterhalten. Aufmerksam beobachten sie ihre YouTube-Stars und orientieren sich an ihnen in vielerlei Hinsicht, nicht zuletzt auch für das Bespielen eigener Kanäle. Die Tagung geht von der Sichtweise der Kinder und Jugendlichen aus:
• Mit welchem Orientierungsangebot auf YouTube setzen sie sich auseinander?
• Inwieweit durchschauen sie Strategien der Stars und wie beurteilen sie die Bedingungen der Plattform?
• Was wünschen und erhoffen sie sich für ihre eigene Plattformnutzung?

Auf Basis von Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen werden Konsequenzen für die pädagogische Arbeit und Anforderungen an die Plattformgestaltung thematisiert.

Ablauf:
10:00 Uhr Moderiertes Begrüßungsgespräch zwischen JFF und BMFSFJ
10:15 Uhr Vortrag: “Ja, die großen Youtuber, die dürfen eigentlich machen, was sie wolen.” – Ausgewählte Ergebnisse der ACT ON!-Monitoringstudie
11:00 Uhr Fishbowl-Diskussion: “Kohle, Konsum, Kreativität – YouTube im (medien)pädagogischen Diskurs”
11:45 Uhr Gallery-Walk – Ergebnisse aus den ACT ON!-Jugendredaktionen
12:15 Uhr Mittagspause
13:15 Uhr Workshopphase
14:45 Uhr Zusammenführung der Workshopergebnisse
15:00 Uhr Poetry Slam
15:15 Uhr Verabschiedung

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind auf der Website zu finden.