Unsere Lieblings-Apps, Teil 4: WhatsApp

Miteinander sprechen, ohne im selben Raum zu sein: Das ist für uns der große Vorteil von WhatsApp. Wir kommunizieren nicht nur mit unserem besten Freund oder den Eltern, sondern auch in sogenannten “WhatsApp-Gruppen” mit der Clique oder sogar der ganzen Klasse. Wir können uns so schnell über die Mathe-Hausaufgaben informieren oder uns über das anstehende Referat austauschen. Die Kommunikation über solche WhatsApp-Gruppen geht aber nicht immer gut und kann sogar zu Cybermobbing führen. Damit sind wir alle schon mehr oder weniger in Berührung gekommen. Trotzdem können wir uns nicht mehr wirklich vorstellen, ohne die Kommunikation über den Messenger auszukommen. In unserem Clip seht ihr alle positiven und negativen Aspekte der App, die uns wichtig sind.