ACT ON! Projektarchiv

Das Projekt ACT ON! besteht bereits seit dem Jahr 2015. In dieser Zeit wurden im Praxismodul unterschiedliche Formate umgesetzt, um mit Kindern und Jugendlichen über Ihre Onlinethemen zu disktutieren und Handlungsoptionen aufzuzeigen. Im Projektarchiv kann ein Einblick in vergangene Praxisaktivitäten gewonnen werden.

Kinder- und Jugendredaktionen (2017-2019)

ACT ON! hat Standorte in mehreren deutschen Städten. Die Kinder- und Jugendredaktionen arbeiten in festen Gruppen zu unterschiedlichen Medienthemen und geben uns Einblicke in ihre Mediennutzung.

Redaktion Berlin II
Wir sind die Kids der digitalen Zukunft aus Berlin Marzahn und ab jetzt online! Auf dem Blog werden wir euch regelmäßig berichten, was bei uns angesagt ist, denn mit Apps, Spielen, sozialen Medien und Co. kennen wir uns aus, schließlich nutzen wir sie täglich. Zu unserer Redaktion gehören zwölf Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe der Grundschule an der Geißenweide, wo wir uns jeden Mittwoch treffen. Wir versenden gerne GIFs, folgen auf Instagram unseren Lieblingsinfluencern und spielen Online-Games mit unseren Freunden. Wir wissen aber auch über viele Risiken Bescheid, deshalb wollen wir uns auf diesem Blog mit Vor- und Nachteilen der digitalen Welt beschäftigen. Auf jeden Fall werdet ihr von uns hören!

Redaktion Berlin III
Wir sind die Hacker-Checker – die Kinderredaktion rund um Hacker und Medien. Wir sind zehn Kinder aus Berlin-Marzahn, alle zwischen 10 und 11 Jahren alt. Wir checken die Medien und wie wir sicher und gut durchs Internet kommen. Wir drehen Filme, in denen wir zum Beispiel erklären, ob es den Game Master wirklich gibt, was TikTok ist und worauf man achten muss, wenn man ein Spiel runterlädt. Wir haben uns sogar schon eigene Spiele-Apps ausgedacht.

Redaktion Erding
Hey, wir sind die Digitale Werkstatt der Katharina-Fischer-Schule im Landkreis Erding. In unserem sonderpädagogischen Förderzentrum dürfen wir aus vielen verschiedenen AGs auswählen. Zusammen mit ACT ON! wollen wir die digitale Welt erforschen. Bisher haben wir einen Actionbound gespielt und uns mit dem Thema Werbung beschäftigt. Wir gucken gerne YouTube-Videos und erzählen euch hier was wir im Internet machen.

Redaktion Mainz I
Wir sind Schülerinnen und Schüler aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe des Frauenlob-Gymnasiums in Mainz. Wir treffen uns jeden Mittwoch in der AG EduGaming. Unsere Gruppe arbeitet an einem Projekt, in dem wir unsere Schule in Minecraft nachbauen. Wir haben sogar Geheimgänge dabei. Außerdem haben wir schon StopMotion und Action Movies produziert, einen Action Bound zum Thema “Frauenlobplatz” erstellt und einen Clip mit Puppet Pals kreiert. Es macht uns Spaß mit dem Internet befreundet zu sein!

Redaktion Mainz II
Wir sind die Medien-AG der 7. Klasse des Frauenlob-Gymnasiums in Mainz. Wir lernen wie man verantwortungsvoll mit Medien umgeht. Bisher haben wir zusammen Filme in verschiedenen Kameraperspektiven gedreht, mit StopMotion gearbeitet und sie bewertet. Außerdem haben wir verschiedene Challenges (z.B. Musical.ly, Snapchat) gemacht. Auch YouTuber und Webserien waren vor uns nicht sicher! Wir haben sie nachgedreht und parodiert.

Redaktion Markt Schwaben
Wir sind die Zombies vs. Unicorns von der Lena-Christ-Realschule in Markt Schwaben und wir sind Medientutoren in der 7. Jahrgangsstufe. Das heißt wir helfen unseren Lehrern und Mitschülern bei Problemen mit der Technik. Wir beschäftigen uns auch in unserer Freizeit gerne mit Technik. Auch Medien nutzen wir gerne in unserer Freizeit. Wir schauen gerne YouTube-Videos, hören Musik und schreiben mit Messengern. Wir wollen gerne noch mehr über Medien und Technik erfahren.

Redaktion Münster
Unsere Redaktion besteht aus Spinxxern und anderen Filmexperten. Aber wir interessieren uns für alles mit Medien. Wir gehen gemeinsam ins Kino, schreiben Film- oder Games-Kritiken oder treffen uns, um über unsere liebsten Handyapps zu quatschen. Wir treffen uns nicht jede Woche, weil wir neben der Schule und dem Sportverein nicht so viel Zeit haben.

Redaktion Pasing I 
Wir sind sieben Schülerinnen und Schüler einer Ganztagesklasse im Münchner Stadtteil Pasing und treffen uns regelmäßig in unserem Jugendzentrum Aqu@rium. Unsere Redaktion „Einhorn“ besteht aus einem Mädchen und sechs Jungs. Vor allem der Bereich Gaming ist unser Spezialgebiet. Von der Playstation bis hin zu Online-Spielen kennen wir uns bestens aus. Aber auch die sozialen Medien sind vor uns nicht sicher. Viele von uns nutzen täglich YouTube, Instagram oder Snapchat.

Redaktion Pasing II
Wir sind die Hacker-Checker – die Kinderredaktion rund um Hacker und Medien. Wir sind zehn Kinder aus Berlin-Marzahn, alle zwischen 10 und 11 Jahren alt. Wir checken die Medien und wie wir sicher und gut durchs Internet kommen. Wir drehen Filme, in denen wir zum Beispiel erklären, ob es den Game Master wirklich gibt, was TikTok ist und worauf man achten muss, wenn man ein Spiel runterlädt. Wir haben uns sogar schon eigene Spiele-Apps ausgedacht.

Kinder- und Jugendkonferenzen (2015/16)

Kinder und Jugendliche sind in ihrem alltäglichen Medienhandeln längst nicht mehr nur Rezipierende von medialen Inhalten; sie sind Akteurinnen und Akteuren, die in medialen Räumen kommunizieren, interagieren sowie eigene Inhalte produzieren und veröffentlichen. Damit können sie durch ihr eigenes Handeln oder aber auch durch das Handeln von Dritten in risikobehaftete Situationen kommen.

Die ACT ON!–Kinder- und Jugendkonferenzen, die das Praxismodul im Projektjahr 2015/2016 bildeten, setzen hier an und bieten Kindern und Jugendlichen ein Forum für ihre Fragen, Bedürfnisse und Ideen rund um ihr Medienhandeln. In dem Projekt, das in den Jahren 2015 und 2016 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wurde, wurden deutschlandweit diese beteiligungsorientierten Veranstaltungen mit Kindern zwischen zehn und 14 Jahren durchgeführt. In dieser Modellphase wurde für jede Kinder- und Jugendkonferenz gemeinsam mit den Partnern vor Ort ein eigener Themenschwerpunkt entwickelt und in jeweils eigenen, kontinuierlich überprüften Formaten umgesetzt. In folgenden Städten und Kommunen wurden Kinder- und Jugendkonferenzen durchgeführt.

  • München, Frankfurt, Köln, Freising, Berlin und Saarbrücken
  • Die Abschlusskonferenz fand ebenfalls in Berlin statt.

Einblicke in die ActionLabs
ACT ON! aktiv + selbstbestimmt online setzte an den Themen und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen an. In Workshops, den ActionLabs wurden einzelnen Aspekte diskutiert, das eigene Medienverhalten reflektiert und in kleinen Medienproduktionen die Fragestellungen und Diskussionsbeiträge für das Plenum fokussiert. Dabei standen nicht die Medienproduktionen und ein möglichst professionelles Ergebnis im Vordergrund, sondern der Prozess sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und die eigene Haltung zur Sprache bringen zu können. In diesem Sinne werden hier auch nicht Medienprodukte vollständig dokumentiert, sondern beispielhaft Einblick gegeben in die Arbeitsweisen der ActionLabs und die Ausdrucksweise der Jugendlichen.

Der Leitfaden für Kinder- und Jugendkonferenzen

(Zum Download des Leitfadens bitte auf das Bild klicken)

Impressum

Datenschutz

Ein Projekt von:

Gefördert vom:

Im Rahmen von:

Ein Projekt von:

Gefördert vom:

Im Rahmen von:

Ein Projekt von:

Gefördert vom:

Im Rahmen von: