VSCO-Girls und VSCO-Boys

In Social-Media-Angeboten wie TikTok entstehen populäre, jugendkulturelle Strömungen wie die VSCO-Girls and VSCO-Boys, die für einen bestimmten Style bzw. eine bestimmte Ästhetik stehen. Für Kinder und Jugendliche können sie auch identitätsstiftend sein. 

VSCO-Girls/VSCOBoys posten ästhetische, romantische Bilder, die optisch den Bildbearbeitungsfiltern der Foto-App VSCO entsprechen, weswegen sie sich so nennen. Es geht darum, entspannte Strand-Vibes mit einem Hauch von Umweltbewusstsein zu versprühen, wie man es sich klischeemäßig in Kalifornien vorstelltTypischerweise tragen die VSCO-People kurzgeschnittene sogenannte Crop-Tops oder übergroße („oversized“) Shirts zu Birkenstock-Sandalen und ähnlichen SchuhenZum lässigen Look gehören Accessoires wie Muschelketten und Scrunchies (Haargummis) am Handgelenk. Die Haare werden gerne zu einem lässigeDutt gestyltMarkenzeichen sind zudem Trinkflaschen einer bestimmten Marke und Metall-Strohhalme. Denn VSCO-People möchten auch auf Themen wie Nachhaltigkeit und das Vermeiden von Plastik aufmerksam machen. Diese Einstellung leben die meisten allerdings nicht in voller Konsequenz aus, sondern sie greifen den grünen Zeitgeist auf und inszenieren ihn mithilfe von Konsumgütern als Social-Media-wirksamen Style 

Der scheinbar lässig-entspannte Stil setzt vielfach auf hochpreisige Markenkleidung und artikel und lässt kaum Raum für Individualität, Vielfalt oder Kreativität. Wer als authentisch gelten will, passt sich an vorgegebene Looks an. Greift ein*e User*in auf andere Marken zurück, wird er/sie häufig als „Wannabe“ abgestempelt – also als Person, die zwar gerne den Stil verkörpern würde, aber nicht authentisch ist. Da die typischen VSCO-Marken hochpreisig sind, dürften Kinder und Jugendliche aus Familien mit niedrigerem Einkommen sie sich kaum leisten können. Das typische VSCO-Girl ist weiß und schlank. Ein Beleg dafür ist die Kleidung: Die beliebten Croptops von der Marke Brandy Melville sind lediglich in einer Größe erhältlich, die ungefähr S entspricht und nur großen, schlanken Personen passt. 

Lilly Werny