Ideale YouTuber*innen aus Sicht von Jugendlichen

15. Juni 2021

Die Grafik zum ACT ON! Short Report Nr. 5 gibt einen Überblick dazu, wie ideale YouTuber*innen aus Sicht von Jungendlichen sind.

Ideale YouTuber*innen aus Sicht von Jugendlichen

 

Aus Sicht von Jugendlichen sind ideale YouTuber*innen positiv, witzig, freundlich und selbstbewusst. Außerdem sehen sie super aus und können was. Die Grafik soll zeigen, welche Eigenschaften Kinder und Jugendliche bei YouTuber*innen sehen und bewundern.

Insgesamt besitzen „ideale“ YouTuber*innen einen attraktiven Gesamteindruck. Dieser Eindruck ergibt sich für Jugendliche aus gelungenem Emotionsmanagement, bestimmten Fähigkeiten und Sozialverhalten sowie Äußerlichkeiten der einzelnen YouTuber*innen.

„Ideale“ YouTuber*innen strahlen eine positive Stimmung in ihren Videos aus, können ihre Emotionen regulieren und verfügen über (Leistungs-)Motivation und Durchhaltevermögen. Darüber hinaus imponiert, dass sie kreativ, künstlerisch, sportlich oder generell spezifisch versiert sind. Die bewunderten Fähigkeiten hängen von den verschiedenen Video-Genres ab und wenn YouTuber*innen die eigenen Fähigkeiten durch harte Arbeit ausbauen, haben sie den Erfolg auf der Plattform verdient.

Im Sozialverhalten imponiert, wenn die YouTuber*innen ehrlich ihre Meinung vertreten und eine freundschaftliche Zusammenarbeit mit anderen YouTuber*innen gepflegt wird. Sie zeigen Selbstbestimmtheit und geben sich immun gegen Abweisungen. Äußerlich haben sie generell eine attraktive Ausstrahlung, punkten jedoch besonders, wenn sie spezielle Merkmale, wie z. B. eine Frisur oder bestimmte Styles mit Wiedererkennungswert haben.  

Neben den „idealen“ YouTuber*innen imponieren manchen Jugendlichen auch Antihelden, die sich über Konformitäts- und Leistungsstreben hinwegsetzen.

Download

Hier geht’s zum Download.

Aldin Alijagic (studentische Hilfskraft der Abteilung Forschung) und Sina Stecher