Melina Sophie – Youtuberin-Dossier

In der Monitoringstudie wurden im Sommer 2017 vierundzwanzig exemplarische Youtuberinnen und Youtuber analysiert, die in der Altersgruppe der Zehn- bis Vierzehnjährigen populär sind. Die Analyse-Ergebnisse werden im Short Report Nr. 4 vorgestellt.
Hier im Blog finden sich Dossiers zu ausgewählten Youtuberinnen und Youtubern.

Melina Sophie, Melina Sophie Baumann, 21 Jahre alt

Wie viele Kanäle hat sie mit welchen Genres /Schwerpunkten?

Viele Youtuberinnen und Youtuber betreiben mehrere miteinander vernetzte Kanäle gleichzeitig. Dafür kommen von Fall zu Fall unterschiedliche Gründe in Frage, z.B. unterschiedliche Zielgruppen oder auch unterschiedliche Kooperationspartner.

  • Melina Sophie, Genre Vlogs (Hauptchannel), seit 2013, 1.782.699 Abonnements am 18.07.2017
  • DailyMelinaSophie (inaktiv seit 12.06.2014) Vlogs
  • GamingWithMelina (inaktiv seit 16.10.2016) Let’s Plays

Wie ist ihr Auftreten/ wie könnte man ihren Stil beschreiben?

Melina Sophie gibt sich in ihren Videos zumeist sehr fröhlich, positiv und bodenständig. Anders als viele andere Youtuberinnen verzichtet sie dem Anschein nach auf ein aufwändiges Styling, sondern gibt sich natürlich und sportlich. Ihre Vlogs behandeln ihr alltägliches Leben und sie erweckt den Eindruck, ihr Publikum durch regelmäßige Beiträge an ihrem Alltagsleben sowie besonderen Ereignissen, wie z.B. ihrem Auszug aus ihrer Youtuber-WG, teilhaben zu lassen. Teilweise nimmt sie an Events der YouTube-Szene teil, wie z.B. Autogrammstunden und Bühnenshows auf der You-Messe, bei der kreischende Fans auf der Jagd nach Starkontakten sind. Sie pflegt ausgiebig den Kontakt zu ihrer Fangemeinde. In der Publikumsansprache zeigt sie sich durchgängig freundlich, teilweise sogar fürsorglich.

Typisch für Melina Sophie ist, dass sie anlässlich kleinerer und größerer Anlässe in ihrem Leben gesellschaftskritische Reflexionen anstellt, die mit einer positiven Message verbunden sind. So kritisiert sie z.B., anlässlich ihres Vorhabens ihr Haar extrem zu kürzen, stereotype weibliche Schönheitsstandards. Allerdings finden sich im Gesamtkontext der Videoinszenierung Widersprüche, die das Hinterfragen der Geschlechterstereotype auf eher oberflächlichem Niveau halten. Auch sind die Messages der Clips über die verschiedenen Videos hinweg nicht unbedingt konsistent.

Was ist an ihr besonders hervorzuheben?

Hervorzuheben ist, dass sie, im Gegensatz zu vielen anderen YouTube-Stars des Genres Vlog, gesellschaftlich kontroverse Themen nicht komplett ausklammert. So bekennt sie sich in einem älteren Video zu ihrer Homosexualität und fordert darin Zuschauerinnen und Zuschauer mit vergleichbaren Erfahrungen auf, ihr auf Facebook Privatnachrichten zu schicken. Auf dieses Video haben verschiedene YouTuber (Fitti, LiontTV, DagiBee, MissesVlog, Abdel, Rewi, Julien Bam) positiv in Form eines Videos reagiert und sie hat einen Zusammenschnitt dieser Videos in ihrem Kanal hochgeladen.

Thematisierung von Youtuberin sein und der eigenen Vorbildrolle

Melina Sophie vermittelt im analysierten Material ein positives Bild des Youtuberin-Seins: In ihrem Snapchat-Kanal kündigt sie neue Videos an und sagt bei der Gelegenheit, sie freue sich, dass YouTube-Stars in Deutschland ihre Häuser und Autos zeigen könnten und die Fans sich für sie freuten, statt wie in früheren Zeiten missgünstig seien. Auch den extremen Fanrummel auf YouTube-Veranstaltungen stellt sie positiv dar, indem sie ihr Publikum anspricht, als seien alle auf der Veranstaltung gewesen: „Leute, ihr wart crazy, und ihr zeigt mir immer wieder, ohne Scheiß, immer wieder aufs Neue, wie krass das eigentlich ist. Und dass es überhaupt nicht selbstverständlich ist, sowas machen zu dürfen.“

Sie thematisiert ihre Vorbildrolle nur im Zusammenhang mit ihrem Homosexualitäts-Outing ausdrücklich. Hier sagt sie, dass sie anderen damit Mut machen wolle, sich nicht zu verstecken und zu sich selbst zu stehen. In Fankommentaren wird sie mehrfach als gutes Vorbild bezeichnet.

Welche Risiken sind bei ihr relevant?

Melina Sophie nutzt einige auf YouTube übliche Möglichkeiten für Werbeeinnahmen und Erlösbeteiligungen (z.B. Amazon-Affiliate-Links, Rabattcodes für Online-Shops, Werbung für Videodays-Tickets). Verglichen mit anderen YouTube-Stars hält sich der Grad der Kommerzialisierung jedoch in Grenzen.
Trotz des freundlichen und positiven Auftretens, findet sich in den analysierten Videos ein Beispiel für einen wenig nachahmenswerten Umgang mit den Persönlichkeitsrechten anderer. So schwenkt im Videobericht von der You-Messe die Kamera auf eine YouTube-Kollegin, die sich im Backstagebereich ausruht. Neben dieser steht eine offene Packung mit verschüttetem weißem Pulver. Melina Sophie kommentiert: „Die hat wieder gekokst. Und ich hab’s live auf der Kamera.“ Zwar ist davon auszugehen, dass Melina Sophie hier einen Witz gemacht und die Betreffende der Veröffentlichung zugestimmt hat; dennoch könnte es Heranwachsende dazu animieren, unter dem Deckmantel der Witzigkeit per Video Gerüchte über andere zu verbreiten.

Wie ist sie mit anderen Youtuberinnen und Youtubern verbunden?

Sie gehörte in früheren Zeiten zum TubeOne-Netzwerk, war dadurch mit zahlreichen anderen YouTube-Stars geschäftlich sowie auf der Plattform verbunden und wurde durch ein professionelles Marketing unterstützt. Die Vermarktungsstrategie von TubeOne besteht unter anderem darin, die Youtuberinnen und Youtuber des Netzwerks als große Freundesclique in Szene zu setzen. Die Beteiligten erstellen gemeinsam YouTube-Videos sowie andere Medienprodukte und nehmen in ihren Kanälen und Videos aufeinander Bezug. Dadurch erschließen sich die beteiligten Youtuberinnen und Youtuber gegenseitig ihre jeweiligen Fangemeinden und erwecken den Eindruck einer freundschaftlich vernetzten Szene. So lebte Melina Sophie beispielsweise in einer Youtuber-WG in Köln, die damit Schauplatz einiger analysierter Videos wurde.

 

Quelle Beitragsbild: Promiflash